Please select your country! -Deutsch -DE Einstellungen

Einstellungen

Please select your country!

{{group.Text}}

{{"ifind_go-back" | translate}}

{{group.Text}}

​​​​​​​​

Machen Sie Ihre

Drehbearbeitungen

von Stahl profitabler

Mehr über das Drehen von Stahl

Reduzierung der Kosten

Effizienz beim Drehen von Stahl kann durch die Reduzierung von Ausschuss und eine optimale Ausnutzung ihrer Maschinen erreicht werden. Ein sicherer Betrieb Ihrer Maschine mit guter Spankontrolle ist eine bewährte Strategie, um die Kosten pro Bauteil zu reduzieren. Die Wahl von vielseitigen Wendeschneidplattensorten mit vorhersagbaren Standzeiten, die optimale Zerspanungsstrategie und die Anwendung von Präzisionskühlschmierstoff und Schnellwechsellösungen sind erfolgreiche Methoden, um dieses Ziel zu erreichen.

Zuverlässige Sorten und Geometrien

Der Einsatz von Drehsorten, die konstante und vorhersagbare Standzeiten bieten, kann Stahldrehbearbeitungen sicherer, effizienter und produktiver machen. Standzeitverlängerung durch höhere Verschleiß- und Wärmebeständigkeit minimiert Stillstände, den Verbrauch von Wendeschneidplatten und reduziert den Ausschuß, alles notwendige Voraussetzungen für eine nachhaltige Zerspanung.

Zeit einsparen mit Schnellwechsellösungen

Der Einsatz von Schnellwechsellösungen verringert die Zeit, die Sie für Vermessen, Einrichten und Wechsel von Werkzeugen aufbringen müssen, und führt zu einer erheblich verbesserten Maschinenauslastung. Durch Schnellwechsellösungen können Sie die Zeit für Ihre Chargenwechsel reduzieren und so in einer Drehbearbeitung bis zu zehn Minuten einsparen. Andere Vorteile sind reduzierte Stillstände beim Wechsel von verschlissenen Werkzeugen und schnellere Produktionsanläufe durch die Eliminierung des “ersten Testbauteils” oder “Messschnitten”.

Nutzen Sie die Vorteile von oberer und unterer Kühlschmierstoffzufuhr

Kühlschmierstoff kann bei der Reduzierung Ihrer Gesamtkosten eine große Rolle spielen. Bei richtiger Anwendung maximiert gezielte Kühlschmierstoffzufuhr die Produktionsleistung, erhöht die Prozesssicherheit und verbessert die Werkzeugleistung sowie die Bauteilqualität - alles wichtige Eckpfeiler für eine erfolgreiche Zerspanung.

Moderne Werkzeuge und Technologien implementieren

Moderne Lösungen wie z. B. Drehen in allen Richtungen und Sorten mit neuer Beschichtungstechnologie verändern die Industrie und die Drehbearbeitung, wie wir sie kennen. Diese Schlüsseltechnologien ermöglichen deutliche Zuwächse hinsichtlich Produktivität und Standzeit, die nie für möglich gehalten wurden.

Gesprächstermin vereinbaren

Empfohlene Werkzeuge und Lösungen

Wendeschneidplatten und Sorten zum Drehen von Stahl

Die neue Generation der Stahldrehsorten GC4425 und GC4415 ist in jeder Hinsicht optimiert, von der Standzeit bis hin zur Verschleiß- und Wärmebeständigkeit. Sie liefert eine bis zu 25% Steigerung der Standzeit und garantiert jedes Mal eine zuverlässige und vorhersagbare Performance.

Standard-ISO-Drehwerkzeuge

Ein komplettes Programm von Premium-Drehwerkzeugen, das speziell für Ihre Zerspanungsherausforderungen entwickelt wurde. Optimierte T-Max® P und CoroTurn® 107 Werkzeuge mit Präzisionskühlung und Schnellwechsellösungen bieten eine prozesssichere Drehbearbeitung mit optimierter Spankontrolle und höheren Schnittgeschwindigkeiten.

Einzigartige Lösungen für die Drehbearbeitung

CoroTurn® Prime für das Drehen in allen Richtungen, das achtschneidige CoroTurn® 300 System und die stabile CoroTurn® TR Lösung zum Profildrehen, sind mit fortschrittlichsten Technologien ausgestattet, die Ihre Kosten pro Bauteil senken und so für eine erhebliche Reduzierung Ihrer Produktionskosten und eine schnellere Amortisation Ihrer Maschineninvestition sorgen.

Erhöhung der Produktionsleistung

Selbst kleinste Verbesserungen Ihrer Zerspanungsstrategie können große Auswirkungen auf die Produktionsleistung haben. Durch Auswahl der richtigen Wendeschneidplatten und Werkzeuge, einer geeigneten Zerspanungsstrategie und der korrekten Anwendung von Kühlschmierstoff können Sie Ihre Zerspanungsraten und Maschinenauslastung steigern und die Produktionszeit der Stahlbauteile erheblich verkürzen.

High-Performance Wendeschneidplatten

Bei der Wahl der richtigen Wendeschneidplatte zum Drehen sind mehrere Parameter zu berücksichtigen. Um Zerspanungsraten zu maximieren, wählen Sie ein zähes Substrat mit hohem Widerstand gegen plastische Deformation, das bei Zerspanprozessen mit Schnittunterbrechung eine gute Performance bietet. Wählen Sie eine Beschichtung, die eine konsistente und vorhersagbare Performance, verbesserte Verschleißfestigkeit und längere Standzeit liefert.

Schnellere und sicherere Zerspanung

Die konventionelle Drehbearbeitung erfordert häufig eine kontinuierliche Optimierung Ihrer aktuellen Werkzeugaufspannung. Daher ist es wichtig, neue Möglichkeiten zu erkunden und innovative Technologien und Methoden zu entdecken. Mit der Methode des Drehens in allen Richtungen können Sie ein wesentlich höheres Zerspanungsvolumen und Produktivitätszuwächse von mehr als 50% erzielen.

Werkzeugwechsel in Sekundenschnelle

Schnellwechsellösungen steigern Ihre Maschinenauslastung durch Reduzierung von Messung, Einrichtung und Werkzeugwechselzeiten. Der Wechsel eines Werkzeughalters kann von 5-10 Minuten auf 30 Sekunden reduziert werden. Dies bedeutet eine Einsparung von bis zu 10 Minuten bei einer Drehbearbeitung.

Anwendung von unterer Kühlschmierstoffzufuhr für verbesserte Werkzeugleistung

Verwenden Sie Werkzeuge mit unterer Kühlschmierstoffzufuhr zur Optimierung der Produktionsleistung. Untere Kühlschmierstoffzufuhr kontrolliert die Wärmeentwicklung in der Schnittzone und führt so zu einer verbesserten Werkzeugstandzeit und einer sicheren Bearbeitung. Die Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit oder des Vorschubs erlaubt große Produktivitätssteigerungen.

Gesprächstermin vereinbaren

Empfohlene Werkzeuge und Lösungen

Wendeschneidplatten und Sorten zum Drehen von Stahl

Die neuen Drehsorten GC4425 und GC4415 haben neue Substrate mit einer einzigartigen Kombination aus guter Zähigkeit und Widerstand gegen plastische Deformation. Sorte GC4415 ermöglicht unter stabilen Bedingungen extra hohe Zerspanungsraten und macht sie so zu einer exzellenten Wahl für die sichere Massenproduktion.

Standard-ISO-Drehwerkzeuge

T-Max® P und CoroTurn® 107 liefern eine produktive und zuverlässige Leistung für erfolgreiche Drehanwendungen. Die Werkzeughalter sind mit Düsen ausgeführt, die den oberen und unteren Kühlschmierstoff präzise an die richtige Stelle der Schneidkante lenken und so eine erhöhte Prozesssicherheit und exzellente Spankontrolle gewährleisten.

Einzigartige Lösungen für die Drehbearbeitung

Entdecken Sie unsere innovativen Technologien, die Ihre Drehanwendungen auf ein völlig neues Produktivitätsniveau heben. Lösungen wie z. B. CoroTurn® Prime, CoroTurn® 300, und CoroTurn® TR erlauben die Bearbeitung mit doppelten Schnittgeschwindigkeiten und Vorschüben und ermöglichen so ein erheblich höheres Zerspanungsvolumen.

Verbesserung der Prozesssicherheit

Spankontrolle ist der Aspekt, den Sie beim Drehen von Stahl stets beachten müssen. Schlechte Spankontrolle ist eine Ursache für Spänestau, schlechte Oberflächengüte und Werkzeugbruch. Daher sind gute Spankontrolle und vorhersagbare Standzeiten zwei wichtige Faktoren, die wesentlich zur Optimierung Ihrer Prozesssicherheit beitragen. Dies kann mit der Wahl der korrekten Zerspanungsstrategie und der richtigen Anwendung von Kühlschmierstoff erreicht werden.

Effiziente Spankontrolle

Erfolgreiche Spankontrolle hängt von 4 Faktoren ab: Eckenradius, Schnitttiefe, Vorschubrate und der Wendeschneidplattengeometrie. Ein kleinerer Eckenradius bewirkt eine bessere Spankontrolle als ein größerer Eckenradius In Abhängigkeit vom Werkstoff wirkt sich eine höhere Schnitttiefe auf den Spanbruch aus. Dies führt zu höheren Schnittkräften für Spanbruch und -abfuhr. Mit niedrigem Vorschub beginnen, für hohe Oberflächengüten und hohe Schneidkantensicherheit, anschließend den Vorschub steigern, um den Spanbruch zu verbessern.

Präzisionskühlung

Probleme beim Spanbruch und bei der Spanabfuhr können durch Zufuhr von Präzisionskühlschmierstoff effektiv behoben werden. Mit moderner Präzisionskühlung wird der Spanbruch verbessert, die Standzeit verlängert sowie Prozesssicherheit und Produktivität gesteigert. Die positiven Auswirkungen sind bereits bei niedrigem Kühlschmierstoffdruck spürbar. Aber je höher der Druck ist, desto anspruchsvollere Werkstoffe können erfolgreich zerspant werden.

Auswahl der richtigen Geometrie

Wählen Sie eine Wendeschneidplattengeometrie mit guten Spanbrucheigenschaften. Je nach Spanraumweite und Ausführung der Mikro-/Makrogeometrie ist der Span offen oder komprimiert. Eine unvorteilhafte Wahl von Wendeschneidplatten kann zu Werkzeugbrüchen und Ausschussbauteilen führen, die hohe Kosten zur Folge haben.

Sichere und stabile Aufspannung

Das Werkzeug sollte so steif und stabil wie möglich sein, um Vibration und Ablenkung zu vermeiden — dies ist besonders bei Innenabearbeitung wichtig. Setzen Sie das kürzeste Werkzeug mit maximalem Durchmesser ein.

Gesprächstermin vereinbaren

Empfohlene Werkzeuge und Lösungen

Wendeschneidplatten und Sorten zum Drehen von Stahl

Die Stahldrehsorten GC4425 und GC4415 der neuen Generation sind für sichere und zuverlässige Zerspanung konzipiert. Die Inveio® Beschichtungstechnologie der zweiten Generation mit optimierter Kristallausrichtung und neue Spanbrecher liefern zuverlässige Leistung.

Apps und Rechner

Selbst kleine Anpassungen der Parameter können große Auswirkungen auf das Gesamtergebnis haben. CoroPlus® Tool Guide liefert Werkzeug- und Schnittdatenempfehlungen, basierend auf Prozess, Material und Zerspanungsbedingungen. Verwenden Sie die Machining Calculator App, um Schnittparameter, basierend auf Ihren Eingabewerten zu berechnen.

Werkzeuge mit Präzisionskühlung

Durch die Kombination aus Präzisionskühlung, Schnellwechsellösungen und optimierten T-Max® P und CoroTurn® 107 Werkzeugen erzielen Sie zahlreiche Vorteile wie z. B. verbesserte Spankontrolle und erhöhte Schnittgeschwindigkeiten.

Optimierung der Bauteilqualität

Die entscheidendsten Faktoren zur Erzielung einer hohen Bauteilqualität sind guter Spanbruch und minimierte Vibrationen. Die optimale Prozessauslegung — von der Maschine bis zur Schneidkante — kombiniert mit Fachwissen und Zerspanungsexpertise ist die beste Strategie, um diese Herausforderungen zu bewältigen. Es beginnt mit den Spanneinheiten und Schnellwechsellösungen, gefolgt von Werkzeugen mit Hochpräzisions-Kühlschmierstoffzufuhr und Wendeschneidplatten, die für Ihre Anwendung am besten geeignet sind.

Die richtigen Schnittdaten

Wahl der richtigen Schnittdaten

Die Wahl der korrekten Schnittgeschwindigkeiten und Vorschube hat einen großen Einfluss auf die Bauteilqualität. Der Zugang zu optimierten Werkzeugen und Schnittdaten ist Grundvoraussetzung für einen sicheren und vorhersagbaren Bearbeitungsprozess. In Anbetracht der vielen verschiedenen Parameter, die bei der Wahl der richtigen Werkzeuge und Schnittdaten zu berücksichtigen sind, ist es einfacher, den Online Tool Guide zu nutzen. So erhalten Sie schnelle und akkurate Werkzeugempfehlungen und Schnittdaten direkt integriert in Ihr System.

Stabile Werkzeuge und sichere Spannung

Optimierte Werkzeuge sind ohne optimale Werkzeugaufspannung nicht einsatzfähig. Eine stabile Schnittstelle zwischen Werkzeug und Revolver ist die Grundlage für eine gute Wiederholbarkeit und hochpräzise Werkzeugpositionierung.

Vibrationen sind häufig der limitierende Faktor im Bestreben, eine höhere Produktivität der Maschine zu erzielen. Durch die Verwendung von schwingungsgedämpften Bohrstangen können Sie einen sichereren, vibrationsfreien Prozess mit erhöhten Schnittparametern und verbessertern Oberflächengüte erreichen.

Optimierte Geometrien und Sorten

Optimierte Sorten für Ihren Werkstoff und Geometrien für Kühlschmierstoffzugang sind wichtige Faktoren für die Erreichung enger Toleranzen, guter Oberflächenqualität und hoher Prozesssicherheit. Verwenden Sie zur Erzielung einer erstklassigen Oberflächengüte eine Wiper-Wendeschneidplatte.

Innere Präzisionskühlung

Präzisionskühlung mit voreingestellten Düsen direkt in die Schnittzone ermöglicht effektive Spankontrolle. Bei richtiger Anwendung erhöht Kühlschmierstoffzufuhr die Prozesssicherheit, verbessert die Werkzeugperformance sowie die Bauteilqualität.

Gesprächstermin vereinbaren

Empfohlene Werkzeuge und Lösungen

Wendeschneidplatten und Sorten zum Drehen von Stahl

Die Sorten GC4425 und GC4415 sind Ihre erste Wahl für die Schlicht- bis Schruppbearbeitung beim Drehen von Stahl. Sie verfügen über eine innovative Beschichtung der Inveio®Technologie der zweiten Generation und sind mit speziellen Geometrien ausgestattet, die eine wesentliche Verlängerung der Standzeit erlauben. Beide Sorten decken einen breiten Anwendungsbereich ab und empfehlen sich für Bearbeitungen mit und ohne Schnittunterbrechungen.

Apps und Rechner

Mit CoroPlus® Tool Guide erhalten Sie schnelle und akkurate Werkzeugempfehlungen direkt integriert in Ihr System. Verwenden Sie die Machining Calculator App, um Schnittparameter, basierend auf Ihren Eingabewerten zu berechnen.

ISO und einzigartige Drehlösungen

Optimieren Sie die Bauteilqualität mit den ISO-Premium-Drehwerkzeugen T-Max® P und CoroTurn® 107, die eine stabile, konstante Performance bieten. Entscheiden Sie sich für die einzigartigen Lösungen CoroTurn Prime™, CoroTurn® 300 oder CoroTurn® TR und heben Sie Ihre Produktion auf ein neues Niveau.

Neue Stahldrehsorten GC4425 und GC4415

Entwicklung hört nie auf

Machen Sie Ihre Drehbearbeitungen von Stahl profitabler. Finden Sie heraus wie.

In jeder Hinsicht neu definiert

Schauen Sie sich die neue Generation von Stahldrehsorten an, die eine zuverlässige und höchst produktive Leistung bieten.

 
 
Wir verwenden Cookies um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Mehr Informationen zu Cookies.